Collaboration Dienstleistungen cogitum

Dienstleistungen für erfolgreiche Collaboration-Projekte

Unabhängige Beratung. Klare Konzepte. Sinnvolle Strategien.

WIRKLICH UNABHÄNIGE BERATUNG

Wissen und Erfahrung aus vielen Mandaten ermöglichen uns einen unabhängigen und sachlichen Blick auf die konkrete Situation. Sie werden frei und unabhängig beraten, da wir keine Partnerschaften mit Herstellern und Lösungsanbietern haben.

Der Einbezug bewährter Vorgehensweisen (best-practices) gibt Ihnen die Sicherheit, die richtigen Entscheidungen zu fällen.

DURCHDACHTE STRATEGIEN & KONZEPTE

entscheiden über den längerfristigen Erfolg von digitalen Zusammenarbeitsformen und stellen die Durchgängigkeit der eingesetzten Systeme/Funktionalitäten sicher. Basierend auf der Vision, den Zielen und Anforderungen entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine Collaboration-Strategie und erarbeiten Konzepte für zukunftsorientierte Lösungen.

Das Vorgehensmodell von cogitum fokussiert auf die durchgängige Architektur der Lösung sowie den Veränderungsprozess (Change-Management) von Arbeitsweisen.

PILOTIERUNG VON LÖSUNGEN

Proof-of-concepts dienen dem besseren Verständnis von Lösungspotentialen und des Abdeckungsgrades der Anforderungen. Zudem erlauben diese den frühzeitigen und vor allem aktiven Einbezug der Anspruchsgruppen für die Prüfung der Benutzerfreundlichkeit von Lösungen.

Wir koordinieren für Sie den Zugang zu möglichen Lösungen und unterstützen Sie bei der technischen Umsetzung von Anwendungsfällen für den Pilot.

BESCHAFFUNGS-
COACHING

Mit professionellen Ausschreibungen die „richtige“ Lösung mit bestem Kosten-Nutzen Verhältnis finden. Denn der Entscheid für eine Lösungsplattform sollte gut überlegt sein.

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung von Pflichtenheften (auf Basis der Anforderungsspezifikation), Definition von Zuschlags- und Eignungskriterien und begleiten den Prozess der Evaluation von Herstellern und Lösungsanbietern.

PROJEKTLEITUNG
UND -COACHING

Collaboration-Projekte sind primär Organisationsprojekte. Die Projektleitung muss daher nicht nur Termine, Kosten und Sachziele des Projektes im Auge behalten, sondern sich auch besonders um den Veränderungsprozess im Arbeitsverhalten der Mitarbeiter kümmern.

Erfahrung aus anderen Projekten erhöhen die Erfolgschancen vom Projekt (bekannte Fehler vermeiden). Nutzen Sie unser technisches Wissen gekoppelt mit langjähriger Management-Erfahrung.

KLARE KONZEPTE FÜR EINFÜHRUNG & BETRIEB

Das bewährte Einführungsvorgehen garantiert eine reibungslose Einführung und erleichtert die Planung wichtiger Schritte. Fokus auf (geänderte) Arbeitsweisen und Kulturwandel beschleunigen die Adaption im Unternehmen und führt zu grösserer Akzeptanz bei den Mitarbeitenden.

Passende Betriebskonzepte (Governance-Konzept) regeln auf organisatorischer und technischer Ebene die Verantwortlichkeiten im Betrieb der Plattform. So ist von Anfang klar, wer sich worum kümmert und wer wofür zuständig ist.

Was können wir für Sie tun?

Haben Sie generelle Fragen zu Einführung von unternehmensweiter Collaboration oder konkrete Probleme bei der Umsetzung? Sind Sie unsicher bei der Wahl der Technologie? Hätten Sie gerne eine zweite Meinung zu geplanten Implementationen? Brauchen Sie Unterstützung bei der Definition von entsprechenden Strategien und Zielen?

Dank umfassender Erfahrung aus vielen Collaboration-Projekten und grossem Fachwissen über die entsprechenden Technologien werden Sie bestens beraten.

Cogitum – wir nehmen uns Zeit für Sie.

Kontakt aufnehmen